aktuelles

01.07.2011 Das OGAW IV Umsetzungsgesetz ist in Kraft getreten – KID und PIB ab heute im Einsatz

Das Gesetz zur Umsetzung der Richtlinie 2009/65/EG zur Koordinierung der Rechts- und Verwaltungsvorschriften betreffend bestimmter Organismen für gemeinsame Anlagen in Wertpapieren vom 22.06.2011 wurde am 25.06.2011 im Bundesgesetzblatt verkündet (vgl. BGBl. 2011, Teil 1 Nr. 30, S. 1126) und ist am 01.07.2011 in Kraft getreten.

Bedeutung für die „wesentlichen Anlegerinformationen“ (Key Information Document – KID):

  • Deutsche Kapitalanlagegesellschaften müssen für Investmentfonds ab dem 01.07.2011 das KID bereitstellen (§ 42 II InvG). Für EU-Investmentfonds gelten die in den jeweiligen Herkunftsstaaten geregelten Fristen, Zeitgrenze 01.07.2012 (§ 42 e WpHG).
  • In der Anlageberatung müssen Anlageberater nach dem ebenfalls neuen § 34 III a WpHG bei Kaufempfehlungen bezogen auf Finanzinstrumente gegenüber Privatkunden ab dem 01.07.2011 Produktinformationsblätter (PIB) zur Verfügung stellen.
  • Bezieht sich die Anlageberatung auf Investmentfondsanteile, treten die wesentlichen Anlegerinformationen an die Stelle der Produktinformationsblätter (§ 34 III a S.3 WpHG).

Jetzt Termin vereinbaren! Tel: +49 89 45 70 90 0
Mail: info@drrp.eu

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.